3. Unser Haus

Am 6.November 1978 wurde der „Kindergarten Warsingsfehn" mit 50 Vormittags- sowie 25 Nachmittagsplätzen eröffnet. Bereits ein Jahr später kamen weitere 25 Kinder am Nachmittag dazu.

 

Der Kindergarten „wuchs" mit zunehmender Bürgerzahl - zunächst wurde 1992 ein Raum angebaut, dann wurde im Jahr 2001aufgestockt, so dass im Obergeschoss drei Gruppenräume mit Nebenräumen entstanden.

Wieder änderte sich der Bedarf durch den Zuzug vieler berufstätiger Mütter und Väter. Zurzeit werden 165 Kinder betreut, davon 38 Kinder ganztags. Für sie gibt es mittags ein frisch zubereitetes Essen.

 

Von der Gesamtzahl der Kinder sind ca. 1/5 anderer Nationalität.

 

Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse, dementsprechend verfügt der Kindergarten über verschiedene Funktionsbereiche, die regelmäßig verändert werden. Wir haben Bildungsräume

  • zum Experimentieren
  • um sich neues Wissen anzueignen, sei es durch Bücher, Spiele und andere Materialien
  • für gestalterisches Handeln
  • Bauen und Konstruieren
  • für Rollenspiele

aber auch die Möglichkeit, sich zu bewegen und sich auszuruhen.

 

„Das Kind ist hungrig nach Leben und Aktivität."
Celestin Freinet

 

In der Küche werden Getränke und das Mittagessen zubereitet.
Ebenso wird sie für hauswirtschaftliche Angebote mit Kindern genutzt.

 

Der Mitarbeiterraum dient der Aufbewahrung von Fachliteratur und pädagogischen Materialien. Hier finden weiterhin regelmäßig Dienstbesprechungen statt und er bietet den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Platz für Vorbereitungen.

 

Gleich am Eingang befindet sich das Büro der Leiterin - aufgeteilt in einen Bereich für Besprechungen und einem Arbeitsbereich.

 

Im Haus gibt es selbstverständlich auch Nebenräume wie Waschräume mit bei Kleinkindern beliebten Kindertoiletten, Abstellräume und Putzmittelräume, die aus Sicherheitsgründen verschlossen sind.
Ein besonderes und von den Kindern geliebtes Einrichtungsstück unseres Hauses ist die große Treppe hinauf zum Obergeschoß. Sie hat 19 nummerierte Stufen, auf der alle Kinder sicheres Treppensteigen und ganz nebenbei das Zählen gelernt haben.

 

Den Bedürfnissen der Kinder nach Bewegung - Ruhe - Suche nach Anregung - Ausprobieren geben wir auch im Außenspielbereich den nötigen Raum. Hier haben sie viele Spielmöglichkeiten wie eine Hangrutsche, Klettergeräte, Sand- und Wasserspielzeug, Schaukeln, sowie einen Fuhrpark mit Dreirädern, Laufrädern, Bobby Cars, Fahrräder usw. .

 

Bäume und Sträucher laden zum Klettern und Verstecken ein.

 

Der Kindergarten, der „ins Grüne" gesetzt wurde, ist heute ein in die Wohngegend nicht nur äußerlich eingegliedertes Gebäude.

 

Kindergarten Warsingsfehn
Am Hang 3
26802 Moormerland

Tel.: 04954 - 1009
Fax: 04954 - 938293

E-Mail: kg.warsingsfehn@ewetel.net